FANDOM


Stadt shannar1.jpg

Shannar ist eine Stadt aus Vampires Dawn: Reign of Blood und Vampires Dawn II: Ancient Blood. Sie ist die erste Stadt, in der man Asgar Serran und Alaine Frynia zu Gesicht bekommt. Shannar hält sich aus den politischen Angelegenheiten heraus und die Bewohner leben in Abgeschiedenheit.

GeschichteBearbeiten

Vampires Dawn: Reign of BloodBearbeiten

Man erhält hier zum ersten Mal die Möglichkeit, Asgar zu bewegen und mit ihm zu interagieren. Die erste Szene, welche sich in dem Ort Shannar abspielt, zeigt Asgar, welcher zur eingesperrten Alaine redet. Er erklärt, dass er sie liebt und spricht mit ihr, bis er eine Wache nahen hört. Dazwischen unterbricht ihn ein Verwirrter Mann, welcher von Asgar sogleich zum Schweigen gebracht wird. Asgar setzt einen Zauber ein, den ersten, welchen man im Spiel richtig sieht und schlüpft als Schatten durch die Gitterstäbe des Shannar an der Wache vorbei, welche sich einen Spaß daraus macht, den Insassen das Essen zu verbieten. Asgar schwört, dass die Wache es noch bereuen wird, jedoch nicht an diesem Tage. Er geht zum Bürgermeister von Shannar und bittet ihn erneut, Alaine frei zu lassen. Dieser erwidert, dass Alaine wohl eine hochansteckende Krankheit habe und er sein Dorf nicht unnötig gefährden wolle. Asgar zieht erzürnt von Dannen und schwört sich, am folgenden Tage alle Menschen in dem Dorf Shannar umzubringen. Er fliegt, nach Austritt aus dem Dorf, in Fledermausgestalt zu seinem Schloss und geht zu seiner Gruft, um sich auszuruhen. Am nächsten Tag verlässt er sein Schloss mit den Worten: "Shannar, mach dich auf was gefasst!"

Als er wieder in dem Dorf ankommt, wundert er sich. Es riecht nach Feuer und viel Blut. Am Dorfzentrum angelangt, beäugt er interessiert und amüsiert die Hinrichtung, welche gerade vonstatten geht. Der letzte sei dran, es ist der Verwirrte Mann, mit welchem Asgar es schon einmal zu tun hatte. Er ruft, dass er nur anders sei, aber nicht krank, bettelt um Mitleid und betitelt sich selbst als friedlichen Magemaster. Doch der Bürgermeister verspottet ihn nur, woraufhin der Henker den Mann an eine Guillotine steckt und ihn köpft. Als Asgar vernimmt, dass es die Menschen aus dem Irrenhaus waren, welche nun alle geköpft im Feuer liegen, vergeht ihm die amüsierte Laune. Es folgt ein Dialog zwischen Asgar und dem Bürgermeister, an dessen Ende Asgar seine Vampirzähne entblößt und den Bürgermeister entzwei reißt. Die verschreckten Bürger versuchen zu fliehen. Hier setzt wieder die Kontrolle des Spielers über Asgar ein und man kann den ersten Zauber selbst wirken. Die Verwandlung in einen Wolf, wodurch Asgar schneller als die Menschen ist und somit das gesamte Dorf ausrottet. Der richtige Kampf des Spiels beginnt, als Asgar zum Henker geht. Nach Ausrottung des Dorfes holt er Alaine aus dem Feuer und beerdigt sie.

Vampires Dawn II: Ancient BloodBearbeiten

Shannar und seine Bewohner wurden durch die Weltumformung vernichtet. Man kann die Überreste der Stadt in Vampires Dawn II: Ancient Blood besuchen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki