FANDOM


Lord Marsenus

Rasse

Mensch

Gesinnung

Neutral

Waffe

Keine

Affinität

Keine

Freunde

Kinder der Apokalypse, Vampire

Feinde

Lord Marsenus war eines der Kinder der Apokalypse und eine Figur aus Vampires Dawn II: Ancient Blood und Vampires Dawn III: The Crimson Realm.

AussehenBearbeiten

Lord Marsenus trug wie alle Kinder der Apokalypse einen dunklen Umhang. Er hatte graue Haare und rote Augen. Nach den Ereignissen aus Vampires Dawn II: Ancient Blood verlor er sein rechtes Auge und trug seitdem eine Augenklappe.

GeschichteBearbeiten

Vampires Dawn II: Ancient BloodBearbeiten

Nach der Weltumwandlung versteckte sich Lord Marsenus in einer Eishöle ganz am äußerten Zipfel des Südostens der Karte auf einer kleinen Insel. Die Höhle befand sich zwischen zwei Halbmondsichel-förmigen Bergen, deren spitze Enden aufeinander zeigen. Dort wurde er von einer Eisechse in die Enge getrieben, bis er später von Valnar Darnus, Alaine Frynia und Asgar Serran gerettet und in Asgars Schloss gebracht wurde. Dort blieb er und versorgte die Vampire mit Bluttränken und anderen Hilfsmitteln.

Vampires Dawn III: The Crimson RealmBearbeiten

Nachdem dem jahrzehntelangen Krieg zwischen Alaine und Asgar trifft Alaine erneut auf Lord Marsenus im Dorf Theranis. Zuerst erinnert sich Alaine nicht an ihn, da sie seit einiger Zeit nichts mehr mit den Kindern der Apokalypse zu tun hatte. Lord Marsenus offenbart jedoch, dass er und die restlichen Kinder der Apokalypse noch immer Geschäfte machen; sowohl mit Alaines Vampiren als auch mit denen von Asgar.