FANDOM


ArtworkEl

Die Elras waren eine alte sadistische Magiersekte, die in Vampires Dawn II: Ancient Blood eine wichtige Rolle spielt. Ihre größten Erzfeinde waren zum einen der Clan der heiligen Krieger, welcher sie von ihren Weltherrschaftsplänen abhielt, und zum anderen ein mächtiger magiebegabter Pharao namens Ustra, welcher selbst die gesamte Welt versklaven und von ihr vergöttert werden wollte.

Die Elras hatten die mächtigsten Zauber der Welt erschaffen. Einige davon standen im Zauberbuch der Elras. Sie waren außerdem die Schöpfer der Schreine. Wenn ein Elras getötet wurde, konnte als Schattengeist weiterleben. Als Schattengeist konnten sie einen beliebigen Körper einnehmen und diesen kontrollieren. Dabei konnten sie sowohl auf die Energie des Wirts als auch auf ihre eigene zugreifen und Zauber wirken, zu denen der Wirt eigentlich nicht im Stande war. Sie konnten als Schattengeist den Körper erst wieder verlassen, nachdem der Wirtskörper getötet wurde, daher waren Vampire ihre perfekten Wirtskörper, da diese bereits tot waren und die Schattengeister so von Vampir zu Vampir wechseln konnten.

Die drei Anführer der Elras sind Ghadar, Gorgoth und Morlon.

GeschichteBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Vampires Dawn: Deceit of HereticsBearbeiten

Die Elras werden zwar nicht explizit erwähnt, jedoch war Vincent Weynard, der in dem Spiel auftaucht, zu dieser Zeit schon von dem Schattengeist Morlon unter Kontrolle.

Vampires Dawn: Reign of BloodBearbeiten

Valnar kann von einem alten Mann in Asran die Sprache der Elras erlernen, mit der es möglich ist, den Zauber Blick der Geister zu erlernen. Außerdem kann man 41 Elraskisten finden.

Am Ende wurde Vincent Weynard vernichtet, der von dem Schattengeist Morlon kontrolliert wurde. Nach seinem Tod ging der Schattengeist auf Valnar über; weder Valnar noch Alaine bemerkten dies.

Vampires Dawn II: Ancient BloodBearbeiten

Nachdem der Dieb Strife Asgar mithilfe des Zaubers aus dem Zauberbuch der Elras wiederbelebt hatte, wurde der Schattengeist Ghadar befreit. Dieser geht sofort auf den nächstmöglichen Wirtskörper über, nämlich Strife. Nachdem Strife Asgar wiederbelebt hatte, tötete Asgar Strife und der Schattengeist von Ghadar konnte sich einen neuen Wirtskörper suchen. Er ging auf Asgar über.

Vampires Dawn III: The Crimson RealmBearbeiten

Im Verlauf des jahrzehntelangen Krieges zwischen Asgar und Alaine waren die beiden davon ausgegangen, dass alle Elras vernichtet wurden. Jedoch waren drei Elras mithilfe einer Rune hinter Alaine her, um an die Bruchstücke der Steintafel zu gelangen.

Es gelang ihnen, Alaine gefangen zu nehmen. Sie folterten sie und legten ihr ein magisches Halsband an, damit sie während der Folter nicht in Starre fallen konnte.